Ein junges iranisches Ehepaar ist erst seit kurzem in der Schweiz und sucht eine Person, welche es nebst dem Deutschunterricht beim Lernen unterstützt. Sie können nicht oft in die Schule gehen, wegen ihrer kleinen Tochter, auf die sie aufpassen müssen. Die kleine Familie würde sich sehr über Ihre Hilfe freuen.

Interessierte melden sich bei bianca_schenk@heilsarmee.ch

Werbeanzeigen

Freiwillige gesucht für Treffpunkt Café

Für Asylsuchende und Einheimische

Seit dem 1. Juli ziehen Asylsuchende in die Gebäude der ehemaligen Schwesternschule an der Reichenbachstrasse 118 im Rossfeld ein –Familien mit Kindern und auch Einzelpersonen. Wir möchten ihnen und auch den Einheimischen einen Ort anbieten, der Begegnungen ermöglicht und eine Basis für Verständigung und Verständnis schafft. Bei Kaffee und Kuchen ist ein niederschwelliges Kennenlernen gut möglich, zudem kann der Treffpunkt Interessierten als Plattform dienen, um das Bedürfnis für weitere Angebote abzuklären.

Das Treffpunkt-Café sucht Leute welche sich engagieren?

Dann melden Sie sich bei Katharina Jakob, katharina.jakob@refbern.ch

TandempartnerIn gesucht

“Ich komme aus Eritrea und habe einen Sohn. Ich kann schon etwas Deutsch sprechen, aber ich möchte noch besser lesen und schreiben lernen. Es würde mich sehr freuen, neue Kontakte zu knüpfen.” Interessierte melden sich bitte bei bianca_schenk@heilsarmee.ch

TandempartnerIn gesucht

“Ich bin eine junge Frau aus Eritrea und möchte gerne noch besser Deutsch lernen. Ich will vor allem besser Deutsch sprechen und verstehen können. Ich habe einen kleinen Sohn, der bei den Treffen dabei wäre. Ich würde mich freuen, dich kennen zu lernen!“ Interessierte melden sich bitte bei bianca_schenk@heilsarmee.ch

 

Freiwillige Deutschunterricht

Zur Unterstützung des Deutschunterrichts in der KU Rossfeld suchen wir noch Personen, die gerne 1-mal pro Woche (bei Zeit und Lust auch 2-mal) eine Deutschklasse unterrichten würden. Erfahrung ist nicht unbedingt nötig – wichtig sind Geduld, Begeisterungsfähigkeit und Freude an der Zusammenarbeit mit Menschen. Wir freuen uns auf dich!

Interessierte melden sich bei Sarah Dürr via Telefon 031 388 04 09 oder via Mail sarah_duerr@heilsarmee.ch