Velos gesucht

Dringend gesucht

für BewohnerInnen des Asylzentrums Rossfeld:

Nicht mehr gebrauchte, aber fahrtüchtige Velos,

gratis abzugeben.

(für Erwachsene und ältere Kinder/Jugendliche)

Bitte melden bei:

Mani Grau, mgrau@gmx.net

Advertisements

Freiwillige gesucht für Treffpunkt Café

Für Asylsuchende und Einheimische

Seit dem 1. Juli ziehen Asylsuchende in die Gebäude der ehemaligen Schwesternschule an der Reichenbachstrasse 118 im Rossfeld ein –Familien mit Kindern und auch Einzelpersonen. Wir möchten ihnen und auch den Einheimischen einen Ort anbieten, der Begegnungen ermöglicht und eine Basis für Verständigung und Verständnis schafft. Bei Kaffee und Kuchen ist ein niederschwelliges Kennenlernen gut möglich, zudem kann der Treffpunkt Interessierten als Plattform dienen, um das Bedürfnis für weitere Angebote abzuklären.

Das Treffpunkt-Café sucht Leute welche sich engagieren?

Dann melden Sie sich bei Katharina Jakob, katharina.jakob@refbern.ch

TandempartnerIn gesucht

“Ich komme aus Eritrea und habe einen Sohn. Ich kann schon etwas Deutsch sprechen, aber ich möchte noch besser lesen und schreiben lernen. Es würde mich sehr freuen, neue Kontakte zu knüpfen.” Interessierte melden sich bitte bei bianca_schenk@heilsarmee.ch

TandempartnerIn gesucht

“Ich bin eine junge Frau aus Eritrea und möchte gerne noch besser Deutsch lernen. Ich will vor allem besser Deutsch sprechen und verstehen können. Ich habe einen kleinen Sohn, der bei den Treffen dabei wäre. Ich würde mich freuen, dich kennen zu lernen!“ Interessierte melden sich bitte bei bianca_schenk@heilsarmee.ch

 

Gesucht: Winterkleider

… Winterschuhe für Kinder und Erwachsene

… Mützen, Handschuhe und Schals für Erwachsene und Kinder (keine Babysachen)
… Lange Hosen für Kinder (keine Babysachen)
… Sportsachen für Klein und Gross
… Tagesrucksäcke 

Falls Sie Kleider oder Rucksäcke spenden möchten, melden sie sich telefonisch bei der KU Rossfeld unter 031 388 04 09

Falls sie Kleider oder Rucksäcke spenden möchten, melden sie sich telefonisch bei der KU Rossfeld unter 031 388 04 09

Deutschlehrperson für 2 Kinder

Hallo!
Wir sind zwei Kinder (w5, m6 Jahre alt) im Kindergartenalter. Wir leben noch nicht lange in der Schweiz und würden gerne besser Deutsch lernen. Wer unterstützt uns dabei? Ungefähr ein Mal pro Woche wäre schön. Unsere Muttersprache ist Türkisch.
Melden Sie sich doch bei Interesse bei
debora.freiburghaus@heilsarmee.ch.
Wir freuen uns!

Freiwillige Deutschunterricht

Zur Unterstützung des Deutschunterrichts in der KU Rossfeld suchen wir noch Personen, die gerne 1-mal pro Woche (bei Zeit und Lust auch 2-mal) eine Deutschklasse unterrichten würden. Erfahrung ist nicht unbedingt nötig – wichtig sind Geduld, Begeisterungsfähigkeit und Freude an der Zusammenarbeit mit Menschen. Wir freuen uns auf dich!

Interessierte melden sich bei Sarah Dürr via Telefon 031 388 04 09 oder via Mail sarah_duerr@heilsarmee.ch

Freiwillige gesucht für Kinderprogramm

Wir suchen engagierte Leute, die Lust haben, alle 3-6 Wochen am Samstagmorgen von 10.00-12.00 Uhr ein Kinderprogramm mit Asylsuchenden durchzuführen (gemeinsames Spielen, Bewegung, Singen, Basteln, Backen usw.).

Gerne können sich auch Familien mit eigenen Kindern oder Jugendlichen engagieren!

Katrin Scherrer und Barbara Meili freuen sich auf Ihre bzw. deine Kontaktaufnahme (per Email an barbarameili@gmx.net )

Männerkleider gesucht

Wir suchen Saisonale Männerkleidung:
– Kurze Hosen
– Hosen
– T-shirts
– Pullover
– Turnschuhe
– Badehosen

Falls sie etwas spenden möchten, können sie die Kleider bei der KU Rossfeld an der Reichenbachstrasse 118 abgeben.

Bei Fragen nehmen sie doch telefonisch via 031 388 04 09 Kontakt auf

FREIWILLIGE GESUCHT FÜR AUFGABENHILFE

Wir suchen 2 Personen für die Aufgabenhilfe für Schulkinder jeweils am Donnerstagnachmittag.
Zeit: 14:00-16:00 Uhr
Ort: Kollektivunterkunft Rossfeld, Reichenbachstrasse 118
Start: Mitte August 2018
Weitere Infos bei: Debora Freiburghaus, debora.freiburghaus@heilsarmee.ch, 031 388 04 09

GESUCHT: Freiwillige für Kleiderraum

Es werden 1 – 2 neue freiwillige Mitarbeitenden für den Kleiderraum in der Kollektivunterkunft Rossfeld gesucht.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Sortieren von Kleiderspenden
  • Ausgabe von Kleidern an die Bewohnenden der Kollektivunterkunft

Jeweils am Freitagnachmittag. Beginn per sofort oder nach Vereinbarung.

Wir freuen uns über ihre Kontaktaufnahme Gerne geben wir ihnen Auskunft unter

031 388 04 09 oder via Mail an debora.freiburghaus@heilsarmee.ch

 

GESUCHT: Hilfe beim Mathematik lernen

Hallo

Mein Name ist Mohammad Yaser. Ich suche jemanden, der mir hilft, Mathematik zu lernen.

Ich bin 26 Jahre alt und ich komme aus Afghanistan. Ich lebe seit gut zwei Jahren in der Schweiz und ich möchte möglichst bald eine Lehre in einem handwerklichen Beruf beginnen. Ich habe aber leider noch grosse Probleme mit der Mathematik. Ich möchte meine Mathematikkenntnisse verbessern, um mich auf die Berufsschule vorzubereiten.

Darum suche ich einen Freiwilligen, der mir ein- oder zweimal pro Woche etwas Nachhilfe geben könnte.

Interesse? Dann melde dich doch bitte direkt bei der Kollektivunterkunft Bern-Rossfeld:
dominik_galliker@heilsarmee.ch

Vielen Dank!

GESUCHT: Laptop oder Computer

Für die Betreuung zweier Menschen aus Eritrea suchen ihre TandempartnerInnen einen Laptop oder einen Computer

Vielleicht hat jemand ein Gerät das nicht mehr gebraucht wird? Falls jemand ein Gerät spenden möchte, können sie sich bei folgender Emailadresse melden:

maryv@swissonline.ch

 

Fahrrad gesucht

Im Asylzentrum Rossfeld wird ein Fahrrad für einen männlichen Jugendlichen benötigt. Es sollte funktionstüchtig sein und den Sicherheitsanforderungen des Strassenverkehrs genügen.

Velospenden können direkt im Asylzentrum abgeben werden.

Rückfragen an: Stefan Grljanovic, stefan_grljanovic@heilsarmee.ch, 031 388 04 09

FREIWILLIGE GESUCHT

Für die Mitarbeit im Kleiderraum werden 1 – 3 Freiwillige gesucht.

Aufwand: ca. 1 Mal wöchentlich, 2-4 Stunden.
Aufgaben: Ausgabe von Kleidern an die  BewohnerInnen der Kollektivunterkunft; Ordnen von Kleiderspenden
Ab wann: Ab sofort

Weitere Infos und Kontaktaufnahme: Debora Freiburghaus, 031 388 04 09, debora.freiburghaus@heilsarmee.ch