Freiwillige gesucht für Deutschunterricht

Für die Bewohner der Kollektivunterkunft Rossfeld werden Freiwillige gesucht, die Deutsch unterrichten:

  • Die Unterrichtsklassen bestehen aus 4 bis 8 Teilnehmern und sind in unterschiedliche Niveaus eingeteilt.
  • Erfahrung im Unterrichten ist hilfreich, aber nicht notwendig. Bei Motivation und Interesse ist es durchaus möglich, sich ohne Vorkenntnisse einzuarbeiten.
  • In der Regel unterrichtet jeder Freiwillige 1x pro Woche 90 min. In diesem Fall teilen sich zwei Lehrer eine Klasse. Wer genügend Zeit hat, kann auch 2 Termine pro Woche übernehmen.
  • Zeitaufwand inklusive Vor- und Nachbereitung: ca. 4-6 Stunden pro Woche.
  • Wochentag und Zeit können nach Absprache mit der Kollektivunterkunft frei gewählt werden. Regelmässigkeit ist wichtig.
  • Freiwillige sollten die Bereitschaft mitbringen, die Aufgabe für mindestens ein halbes Jahr zu übernehmen. Ferienabwesenheiten und vereinzelte Absenzen sind möglich.
  • Grundlegendes Unterrichtsmaterial wird von der Heilsarmee Flüchtlingshilfe zur Verfügung gestellt.
  • Die Freiwilligen werden in die Tätigkeit eingeführt. Für Fragen und Probleme steht eine Fachperson als Ansprechpartner zur Verfügung.

Interessierte melden sich bitter direkt bei Diana Fagherazzi, Koordination Deutschunterricht Rossfeld:

Tel: 031 388 04 09 oder diana.fagherazzi@heilsarmee.ch

Advertisements